K14 - Philosophie 1 - Philosophie des Glücks

Dozenten Herr Prof. Dr. Friedheim Decher
OrtRegionale Schulberatungsstelle
im Service Zentrum für Soziales, Beratung und Prävention
des Kreises Siegen-Wittgenstein
Bismarckstr. 45
57076 Siegen-Weidenau
Raum 2.30
Zeit 10:00 - 16:00
Klasse10-12 (13)
Kosten40€
TagSamstag
Termine 6. 4. 2019
4. 5. 2019
Philosophie des Glücks?
Die Philosophen und die Weisheitsschulen der Antike waren überzeugt, das Streben nach Glück sei mit der Natur des Menschen aufs engste verknüpft. Und sie fragten: Worin genau besteht das Glück des Menschen? Was ist es, das ein Leben als glücklich kennzeichnet? Nun stand ihnen hierbei deutlich die Problematik vor Augen, dass das, was der eine Mensch als „Glück“ begreift, durchaus verschieden sein kann von dem, was ein anderer darunter versteht, so dass „Glück“ etwas durch und durch Relatives zu sein scheint. Gleichwohl waren sie – wie auch Autoren späterer Zeitalter – der Ansicht, es gebe so etwas wie Wegzeichen, an denen man sich bei der Suche nach seinem Glück orientieren könne. Dies werden wir in diesem Workshop anhand von Überlegungen von Philosophen verschiedener Epochen und unterschiedlichster Ansätze erörtern. Insbesondere werden wir uns mit Aristoteles, Epikur, Arthur Schopenhauer, Bertrand Russell und Ludwig Marcuse beschäftigen.


Zurück