21.06.2022

Neue Kurse im Schuljahr 2022/23

Wir stellen unser vorläufiges Programm für das kommende Schuljahr vor

Kurse im Schuljahr 2022/23

Die ersten Kurse werden bereits vorbereitet und geplant, die entgültige Kursplanung steht jedoch noch nicht fest, es kann somit noch Änderungen geben. Fehlende Informationen werden im Laufe der Ferien ergänzt.
Da nicht absehbar ist, welche konkreten Vorgaben es für die Schulen im nächsten Schuljahr geben wird, sind jederzeit Änderungen möglich.  Wir werden wie im vergangenen Schuljahr auf die aktuellen Regelungen reagieren und das Hygienekonzept an die dann geltenden Maßgaben anpassen.


vorläufige Kusplanung 22/23

vorläufige Workshops 22/23

Anmeldeschluss ist der 30.09.2022


Allgemeine Kursinformationen

Kursbeschreibungen:

In der Zusammenarbeit von Universität Siegen, der Bezirksregierung Arnsberg und der Regionalen Schulberatungsstelle werden jährlich zahlreiche Förderma0nahmen angeboten. Deren Inhalte ergänzen in der Schule erworbenes Wissen und eröffnen auch völlig neue Wissensgebiete.
Die angegebenen Jahrgangsstufen sind vorerst nur Richtwerte. Im Einzelfall können auch jüngere Schüle*innenr mit entsprechenden Vorkenntnissen teilnehmen.

Anmeldeschluss ist der 30.09.2021
Das Wintersemester beginnt im Oktober 2021.
Das Sommersemester beginnt im Februar 2022

Unter Formulare finden Sie die benötigten Anmeldeformulare und Informationen zur Anmeldung für Eltern und Lehrer*innen.

Kursgebühren (ungefähre Angaben):
Die Kursgebühr für die halbjährigen Kurse (1 Semester) beträgt ca. 60,00 €, die Kosten der ganzjährigen Kurse (2 Semester) belaufen sich auf ca. 110,00€. Die Sprachkurse umfassen 30 Doppelstunden und finden häufiger statt als die anderen Kurse, daher kosten sie meist 150 €. Im Bedarfsfall können (Teil-) Stipendien ermöglicht werden. Dies gilt besonders für Sprachkurse. Die Kosten für die Workshops liegen zwischen 20€ und 70€. Eventuell anfallende kursspezifische Kosten wie Lehrbücher, Kopien usw. sind nicht einberechnet.

Wichtiger Hinweis: In halbjährigen und ganzjährigen Kursen können die Schüler*innen beim ersten Mal „schnuppern“, mit der Teilnahme an der zweiten Sitzung gilt diese als verbindlich, und die Gebühren sind unmittelbar danach zu entrichten. Die Gebühren für die Workshops sind möglichst bei Anmeldung, spätestens aber einen Monat vor Beginn des Workshops zu überweisen.

Wir würden es sehr begrüßen, wenn Sie unseren Verein mit einer Mitgliedschaft unterstützen würden. VIELEN DANK

Zurück